Fachstelle Extremismusdistanzierung

FEX – Fachstelle Extremismusdistanzierung

AnsprechpartnerInnen

Mathieu Coquelin

0711-1656-475
0173-7489612

Derya Sahan

0711-1656-475
0160-95726347

Unser Angebot

Wir bieten Beratung und Qualifizierung für Fachkräfte der Mobilen und Offenen Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit im Themenfeld Radikalisierungsprävention und Demokratieförderung. Mit einem vielfältigen Angebot an Vorträgen und Workshops werden Multiplikator_ innen in ihrer Arbeit mit Jugendlichen gestärkt und unterstützt. Bei allen Angeboten ist eine individuelle Anpassung an die Bedarfe weiterer Zielgruppen möglich. Ziel ist es alltagseingelagerte Angebotsformen für die Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit zu erarbeiten, die Radikalisierungsprozessen entgegenwirken. Neben Workshops und Vorträgen bieten wir Fachkräften auch individuelle Beratung im Einzelfall über unsere

Hotline:  0800-2016-112 und vor Ort.

FEX ist eine Fachstelle im Demokratiezentrum Baden-Württemberg.

Modellprojekt
Da.Gegen.Rede – Hatespeech erkennen und Umgangsmöglichkeiten erlernen

Die Bewertung von Informationen in den Sozialen Medien ist nicht nur für Jugendliche oftmals nicht ganz einfach. Seit der Entstehung des Internets nutzen unterschiedliche radikale und extremistische Richtungen aktiv sämtliche digitalen Kanäle für ihre Propaganda. Für junge Erwachsene und Jugendliche ist es schwierig, die Gefahr durch Extremismus, Populismus und Aufrufe zu Gewalt und Hass aus allen Richtungen zu erkennen und diese dementsprechend zu reflektieren.

Da.Gegen.Rede ist ein Angebot der Sensibilisierung und Qualifizierung
für haupt-, neben- und ehrenamtlich Tätige in der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren sowie Jugendliche zur Stärkung im aktiven Umgang mit Hass im Netz.

… Projektflyer

… anfragen

Kooperationspartner im Projekt Da.Gegen.Rede sind Jugendstiftung Baden-Württemberg und Türkische Gemeinde Baden-Württemberg.