Online-Format: Verschwörungsmythen | Bedrohung für Alle?!

Zoom

Nicht erst seit der Erstürmung des Kapitols Anfang des Jahres, der Besetzung der Treppen des Reichstages verganges Jahr in Berlin, dem Ausbrauch einer weltweiten Pandemie, den Attentaten in Hanau und Halle oder der Ermordung eines Polizeibeamten bei dem Versuch einem Reichsbürger seine Waffen zu entziehen geht von Verschwörungserzählungen eine tödliche Gefahr aus. Doch was genau

Einführungskurs für neue Mitarbeitende in der MJA

Zoom

Der nächste Einführungskurs (Baustein 2) findet vom 22. - 24. Februar 2021 statt - aufgrund der aktuellen Situation als Online-Seminar. Zur Vorbereitung auf den Kurs treffen sich die angemeldeten Teilnhmer*innen am 11. Februar zu einem Einführungsmeeting. EFK-Flyer Anmeldung zum Kurs (über Akademie der Jugendarbeit)

Online-Format: Quatschjura und Verschwörungserzählungen | Ein juristischer Blick auf Verschwörungserzählende

Zoom

Mit dem Beginn der Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie haben unterschiedliche Verschwörungserzählungen an Reichweite gewonnen. Neben Formaten, die sich inhaltlich mit unterschiedlichen Mythen auseinandersetzen haben wir als Fachstelle auch in einem eigenen Format versucht stärker die funktionelle Dimension in den Fokus zu nehmen. Mit dem Format "Quatschjura und Verschwörungserzählungen | Ein juristischer Blick auf Verschwörungserzählende"